PFLEGEBERATUNG
Überleitung in die häusliche Versorgung – Beratung und Service

Wir sind Ihr Ansprechpartner für die Intensivpflege im Raum Mülheim, Essen, Duisburg und im gesamten Ruhrgebiet.

Bei einer Übernahme in die häusliche Versorgung ist Beratung unerlässlich – von der Antragstellung bis zur Übernahme der Pflege.
Wir unterstützen Angehörige, bevor der Pflegebedürftige nach Hause kommt.

Um einen kontinuierlichen und nahtlosen Übergang aus der Klinik oder der Rehabilitationseinrichtung zu gewährleisten, beraten wir Sie vor Ort im persönlichen Gespräch. Gemeinsam mit dem therapeutischen Team erstellen wir das notwendige Pflegekonzept. Den Patienten lernen wir bereits in der stationären Einrichtung kennen, bevor er wieder nach Hause kommt.

beratung_wuerfell

Vor der Überleitung in die häusliche Versorgung regeln wir zahlreiche Formalitäten:

  • Antragstellung bei den Kostenträgern
  • Klärung der Kosten- und Finanzierungsmöglichkeiten
  • Wohnraumberatung
  • Verordnung der Heil- und Hilfsmittel durch die verlegende Klinik
  • Bestellung der Pflegehilfsmittel
  • Vermittlung von Therapeuten (Physio-, Ergo-, und Logopädie)
  • Individuelle Serviceleistungen

Wir beraten Sie zu den Kosten der Intensivpflege und zu Fragen der Finanzierung. Auch eine Wohnraumberatung können wir Ihnen anbieten. Gerne klären wir Eltern und Angehörige über den Einsatz von Pflegehilfsmitteln auf, wenn Sie einen Teil der Pflege selbst übernehmen.

Da Genehmigungsverfahren bei unterschiedlichen Antragsstellern – den Kranken- und Pflegekassen – einige Zeit in Anspruch nehmen, bitten wir Sie, sich rechtzeitig bei uns zu melden, wenn Sie eine Pflegeberatung benötigen.

Ihre Ansprechpartnerin für die Pflegeberatung sind Angela Bertling und ihr Leitungsteam. Senden sie uns Ihre Anfrage und wir vereinbaren mit Ihnen gerne einen Termin für ein persönliches Gespräch.