Springe zum Inhalt

Beratung

Bei einer Übernahme in die häusliche Versorgung ist Beratung unerlässlich - von der Antragstellung bis zur Pflegeübernahme

Wir unterstützen Sie bevor Ihr Angehöriger nach Hause kommt.
Um einen kontinuierlichen und nahtlosen Übergang aus der Klinik oder der Rehabilitationseinrichtung zu gewährleisten, beraten wir Sie vor Ort im persönlichen Gespräch. Gemeinsam mit dem therapeutischen Team erstellen wir das notwendige Pflegekonzept und lernen in der stationären Einrichtung dort auch den Patienten kennen.

Vor der Überleitung in die häusliche Versorgung werden folgende Formalitäten geregelt:

  • Antragstellung bei den Kostenträgern
  • Klärung der Kosten- und Finanzierungsmöglichkeiten
  • Wohnraumberatung
  • Verordnung der Heil- und Hilfsmittel durch die verlegende Klinik
  • Bestellung der Pflegehilfsmittel
  • Vermittlung von Therapeuten (Physio-, Ergo-, und Logopädie)
  • Individuelle Serviceleistungen

Da Genehmigungsverfahren bei unterschiedlichen Antragsstellern - den Kranken- und Pflegekassen - einige Zeit in Anspruch nehmen, bitten wir Sie, sich rechtzeitig bei uns zu melden.